Zum Amateurfunk kam ich durch den CB-Funk, den ich schon einige Jahre zusammen mit Freunden machte, und dadurch viele nette Menschen kennenlernte.

Im Jahr 1983 erhielt ich nach erfolgreicher Lizenzprüfung zur Lizenzklasse C, der heutigen A-Klasse, mein Rufzeichen* DD1SW, und war damit jetzt lizenzierter Funkamateur. Ich trat dann in den OV** Esslingen mit dem DOK P02***  im DARC e.V**** ein, den ich von 1984 bis 1995 als Ortsverbandsvorsitzender(abgekürzt OVV) geleitet habe, und seit meiner bestandenen Lizenzprüfung dort Mitglied bin. 

In meine Amtszeit fiel 1986 auch das 40 jährige Jubiläum des OV, das ich zusammen mit den Ortsverbandsmitgliedern gestaltet habe. Eine Jubiläumsfestschrift wurde auch unter der Mitwirkung der OV-Mitglieder erstellt. Ein Audio-Mitschnitt dokumentiert unseren Besuch beim damaligen Radio 7 ES, der heutigen Neuen 107,7.

Die Jubiläumsfeier im Heinrich Meier Haus der ehemaligen Neckarwerke Esslingen, die wir dort auf Vermittlung von unserem OV-Mitglied Eddy DL1SAY feiern konnten, filmte der damalige OVV vom Ortsverband Kirchheim DOK P35 OM Hellmuth DH2SAB (SK) mit seiner Videokamera.  Die Jubiläumsschrift, sowie den Jubiläumsfilm, können Sie auf der OV-Esslingen-Seite ansehen, und den Audio-Mitschnitt anhören.Weiterhin steht dort noch ein weiterer Film zum Ansehen zur Verfügung, der für die Besucher der Hobby-Ausstellung 1987 im Alten Rathaus gedreht wurde, um Ihnen auch bildlich den OV bzw. den Amateurfunk vorzustellen.

 

Nach langer berufsbedingter Funkpause habe ich  mich entschlossen ein 2m/70cmDualband-Handfunkgerät zu kaufen, und zwar das TH-D74E von Kenwood. Um auch in der digitalen Betriebsart DMR QRV***** zu sein, habe ich mir noch das 70 cm Handfunkgerät RT3 von Retevis zugelegt. Das Bild unter diesem Text zeigt die beiden Geräte.

      Retevis RT3     Kenwood TH-D 74 E

 

Seit kurzem bin ich nun in sämtlichen digitalen Betriebsarten wie D-Star , DMR+, C4FM, P25, DPMR und NXD/DAS mit Hilfe des DV4mini AMBE QRV. Der DV4mini AMBE ist ein USB-Stick für den PC um über das Internet ohne die Benutzung eines Funkgerätes zu funken. Ob es diesen Stick überhaupt noch zu kaufen gibt, weiss ich nicht. Am Besten schauen Sie mal im Internet nach, wenn Sie Glück haben, finden Sie dort noch Liefermöglichkeiten, sei es  gebraucht oder neu. Als Alternative gibt es zum Beispiel den DVMEGA DVstick 30. Hier ist der Link für weitere Informationen.

  https://www.pa7lim.nl/ambepage/ 

Der DVMEGA Stick funktioniert mit der Software BlueDV, die für verschiedene Betriebssysteme unter diesem Link https://www.pa7lim.nl/bluedv/ zum Download bereit steht.

Unter demselben Link finden Sie oben in der Startleiste unter Peanut eine weitere Möglichkeit in der digitalen Betriebsart QRV zu werden. Dies ist eine reine Softwarelösung! Schauen Sie einfach mal dort nach.

DVMEGA DVstick 30

            Der DVMEGA DVstick 30

 

DV4 mini AMBE

        Der DV4mini AMBE mit Antenne

       (Die Antenne ist NICHT im Lieferumfang)

 

Meine Erfahrungen mit dem DV4mini AMBE und dem DVMEGA Stick gebe ich Ihnen gerne unter den unten genannten Kontaktmöglichkeiten weiter

 

Weitere Informationen zum OV Esslingen, der heute, im Jahr 2021 sein 75 jähriges Bestehen feiern kann, gibt es auf dessen Homepage, die unter diesem Link zu erreichen ist.  http://www.p02.de

Infos zum DARC e.V. dem Dachverband des Amateurfunks in Deutschland gibt es hier.  http://www.darc.de

 

So können Sie mich Kontaktieren

Über das Kontaktformular, das Esslinger FM Relais DB0BO auf der Frequenz 438,775 MHz, oder in Echolink, Region Germany, Station DG2SDK-L. Weitere Kontaktmöglichkeiten  nach Absprache.  

 

Erläuterungen zu den Abkürzungen im Text
*       Das Rufzeichen ist einmalig auf der Welt.
        Anhand seines Rufzeichens kann jeder 
        Funkamateur identifiziert werden.  

**     Ortsverband

***    Distriktsortskenner in welchem
         Bundesland 
der Ortsverband zu finden ist,
         hier ist es 
Württemberg. Im Amateurfunk
         ist Baden 
und Württemberg jeweils ein
         eigener 
Distrikt.

 

****   Deutscher Amateur Radio Club e.V.

 

***** QRV heisst: Ich bin Empfangsbereit.

         QRV ist ein Teil der im Amateurfunkdienst 

         verwendeten Q-Schlüssel.     

          

 

 


Kinder bauen unter meiner Mithilfe einen Morsesummer beim Sommerferienprogramm in Ostfildern